Projekt Lauperath

Solarpark Lauperath erweitert die PV-Landschaft in der Südeifel


21.621 Solarmodule auf acht Hektar Grünland in Hanglage werden ab Juli 2021 rund acht Millionen Kilowattstunden grünem Strom liefern und damit knapp 2.300 Haushalte versorgen. Mit der Errichtung des neuen Solarparks in Lauperath wird damit eines von zahlreichen Projekten der WES Green und der Enovos Deutschland in der Eifel realisiert. Umgesetzt wurde das Projekt in enger Abstimmung mit der Verbandsgemeinde, der Ortsgemeinde und der Südeifel Strom eG.

Durch die Beteiligung mit 40 Prozent am Solarpark Lauperath haben wir die Möglichkeit, als Genossenschaft weiter zu wachsen und mit einem energiepolitisch bedeutsamen, wirtschaftlichen Projekt auch eine Rendite für unsere Mitglieder zu erzielen. Mit der Enovos und WES Green haben wir in diesem Gemeinschaftsprojekt zwei fachkundige und finanzstarke Partner an der Seite.

Der Solarpark Lauperath ist bisher die größte Anlage innerhalb des Portfolios der Genossenschaft von insgesamt 15 Solarprojekten, an denen die Genossenschaft beteiligt ist oder die sie komplett selbst besitzt.

Daten zur Anlage:  
Inbetriebnahme Juli 2021
Installierte Leistung 8,00 MWp
Anzahl der Module 21.621
CO₂ Einsparung pro Jahr 5.000 Tonnen
Investitionskosten 4,8 Mio. Euro