Genossenschaft zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2017

Das dritte Mal fand am 20.06.2018 die Generalversammlung der Südeifel Strom eG im Gemeindehaus Pickließem statt. Mario Brüders - Vorstand der Genossenschaft - berichtete über die Aktivitäten sowie die Zahlen der Südeifel Strom eG für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017. Der Vorstand und der Aufsichtsrat waren mit der Entwicklung der Genossenschaft sehr zufrieden. Die Anwesenden der Versammlung folgten dem Vorschlag von Vorstand und AR zur Gewinnverwendung. Es wurde eine Dividende in Höhe von 3,50% für das Jahr 2017 beschlossen.

Trotz schlechterem Wetter zufriedenstellendes Ergebnis

Zum zweiten Mal fand die Generalversammlung der Südeifel Strom eG im Gemeindehaus Pickließem statt. Hier wurde am 21.06.2017 durch beide Vorstände - Mario Brüders und Volker Becker - die Aktivitäten sowie die Zahlen der Genossenschaft für das Geschäftsjahr 2016 vorgestellt. Der Vorstand und der Aufsichtsrat waren mit der Entwicklung der Genossenschaft durchaus zufrieden, trotz des schlechteren Wetters! Die zahlreich erschienenen Besucher der Versammlung folgten dem Beschluss des Vorstands bezüglich der Gewinnverwendung. Es wurde eine Dividende in Höhe von 3,00% für das Jahr 2016 beschlossen. Die im ersten Halbjahr 2017 erzielten Sonnenscheinwerte lassen auf ein gutes Sonnenjahr hoffen. 

Energiewende für alle?

Link zum Odysso-Bericht vom 23.03.2017

Anders als 2012: jetzt beteiligen sich die großen Stromkonzerne massiv an der Energiewende. Innogy, das ist die RWE Tochter für Ökostrom, tätigt in der Eifel Millioneninvestitionen, zum Beispiel in Biogasanlagen, die als Energiespeicher fungieren.

Ein Aufwand, mit dem kleine Energiegenossenschaften nicht mithalten können. War der Plan einer regionalen Energiewende vielleicht doch ein Irrweg?

Mario Brüders, Energiegenossenschaft Südeifel Strom eG: „Ein Irrweg auf keinen Fall. Ich denke, man war sich zu dieser Zeit nicht im Klaren, wie kompliziert und komplex das ganze Thema der regionalen Energieversorgung sein kann oder ist. Ich bin fest der Meinung, dass wir Möglichkeiten haben, wir müssen nur andere Wege gehen, andere Zusammenschlüsse tätigen, um dieses Ziel letztendlich zu erreichen.“                                                                            

Ein tolles Sonnenjahr 2015

Volker Becker präsentierte den Jahresabschluss 2015 im Rahmen der Gereralversammlung, die am 29.06.2016 im neuen Gemeindehaus Pickließem stattfand. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung und stimmten dem Beschlussvorschlag des Vorstands zur Gewinnverwendung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 zu. Somit erhielten alle Mitglieder der Südeifel Strom eG eine Dividende in Höhe von 3,25%. Der Vorstand sowie der Aufsichtsrat waren mit der Entwicklung im Jahr 2015 sehr zufrieden. 

Südeifel Strom eG schüttet 2,8% Dividende aus

Am 08.07.2015 fand die Generalversammlung der Südeifel Strom eG in Speicher statt. Volker Becker und Mario Brüders berichteten über das abgelaufene Geschäftsjahr 2014. Das Sonnenjahr 2014 konnte sich durch die überdurchschnittlichen Sonnenstunden im ersten Halbjahr durchsetzen. So konnte die Genossenschaft neben der Ausschüttung einer 2,8% Dividende an ihre Mitglieder ebenfalls ca. 26.000 Euro als Ergebnisrücklagen verbuchen.  Die anwesenden Mitglieder stimmten dem Vorschlag zur Gewinnverwendung zu.

Jetzt auch im Bereich Windkraft aktiv!

Wir konnten im November 2014 den Anteil der Stadtwerke Sulzbach am Windpark Meckel-Gilzem für unsere Energiegenossenschaft übernehmen. Dieser Anteil stellt 7% vom Gesamtpark dar und ist für unsere Genossenschaft die erste Beteiligung in Richtung "Windkraft"Bei den Windkraftanlagen handelt es sich um Türme des Herstellers REpower. Die Anlagen MD 77 haben eine Leistung von 1,5 MW und einen Rotordurchmesser von 77 m. Die Anlagen MM 82 haben eine Leistung von 2,05 MW und einen Rotordurchmesser von 82 m.

Nahwärmenetz Gondorf liefert ersten Strom

Die BVG produziert den ersten Strom

In Gondorf liefen am 23.07.2014 die drei Blockheizkraftwerke zum ersten Mal an und produzierten eigenen Strom. Geplant ist die garantierte Versorgung von 30 bis 50 Haushalten, Hotels und Gewerbebetrieben mit Nahwärme und elektrischem Strom. Damit können jährlich über 300.000 Liter Heizöl eingespart werden.

Die Sonne läßt die Mitglieder etwas hängen!

Am 04.06.2014 fand die jährliche Generalversammlung unserer Genossenschaft statt. Volker Becker und Mario Brüders berichteten über das abgelaufene Geschäftsjahr 2013. Da sich im Berichtsjahr die Sonnen nicht so recht durchsetzte und zusätzlich noch außerordentliche Aufwendungen zu tragen waren, konnten die beiden Vorstände leider nicht an den anvisierten 4% aus den vergangenen Jahren festhalten.  Die anwesenden Mitglieder stimmten dem Vorschlag zur Ausschüttung einer 2,3% Dividende zu.

Japanisches Filmteam in Neumagen-Dhron

Aufnahmen vom Solarpark Neumagen-Dhron werden im japanischen Fernsehen zu sehen sein. Ein von Kathrin Hysky begleitetes Team um Regisseur Makoto Machida drehte vor Ort am 23.03.2014 - zum Tag der offenen Tür - für den einzigen öffentlichen Sender NHK. Bürgerbeteiligungsprojekte finden in Japan großes Interesse. Sie gelten als zukunftsorientiert, erfordern aber vorherige gesetzliche Änderungen. Hier konnten wir über unser gewonnes Know-How im Bereich des Klimaschutzes berichten.

Mario Brüders trifft Dr. Franz Alt

Fernsehjournalist und Autor Dr. Franz Alt, der deutsche Generalvertreter für Solarenergie, hielt in Bitburg am 09.01.2014 in der Stadthalle in Bitburg einen aufrüttelnden Vortrag zur Problematik und den Chancen der Energiewende. Er ist einer der wichtigsten europäischen Vor- und Querdenker in Sachen Energie. Als das ökologische Gewissen Deutschlands lebt er selbst vor, wie Ressourcenschutz und moderner, lebenswerter Alltag zusammenspielen. Seine Bücher sind, wie das im März 2013 erschienene „Auf der Sonnenseite“, echte Bestseller der Sachliteratur.

Südeifel Strom eG kauft neue Anlage

Am Mittwoch, den 11.12.2013 haben die Südeifel Strom eG und die Pfalzsolar GmbH einen Kaufvertrag über den Erwerb des Solarparks Deesen geschlossen. Der Park ist mit einer Leistung von 4,1 Megawatt das bislang größte Projekt für unsere Genossenschaft und soll in Zukunft mit der Neuen Energie Bendorf eG betrieben werden.

Das dritte Jahr in Folge werden 4% Dividende ausgeschüttet

Am 05.06.2013 fand die Generalversammlung unserer Energiegenossenschaft statt. Volker Becker und Mario Brüders berichteten über das überaus erfreuliche Geschäftsjahr 2012. Die anwesenden Mitglieder stimmten dem Vorschlag zur Gewinnverwendung zu. Hieraus ergibt sich die Auszahlung einer 4% Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012.

Vertragsunterzeichnung Dachanlage in Speicher

Am 11.04.2013 wurden die Verträge zum Erwerb der bereits bestehenden PV-Dachanlage auf der Sporthalle in Speicher unterzeichnet. Verbandsbürgermeister Rudolf Becker, Mario Brüders sowie Volker Becker besiegelten den Kauf.

Südeifel Strom eG goes around the world!

Auf dem Flug von Fuerteventura nach Düsseldorf malte Noah Brüders ein Geburtstagsbild (TUIfly feierte am Rückflugtag ihren 40 Geburtstag) für den Piloten. Als Blatt nutzte er eine "Kotztüte", diese wurde dann mit Windrädern, einer PV-Anlage sowie der E-Mailadresse unserer Südeifel Strom eG bemalt. Aufgrund der aufgemalten Mailadresse konnte sich Herr Hesse - Pilot der Maschine - bei Noah persönlich bedanken. Die Tüte ist jetzt fest an der Cockpittür angebracht und fliegt um die Welt.

Vertragsunterzeichung Langsur

Am 25.03.2013 wurden die Verträge zum gemeinsamen Betrieb der Flächenanlage in Langsur unterschrieben. Hier treten die Gemeinde Langsur, die Stadtwerke Trier GmbH (SWT), die Energiegenossenschaft TRENEG und wir als Investoren auf. Dieses  8. Projekt, sowie das Projekt in Niederöfflingen unterstreicht die Idee der regionalen Zusammenarbeit kombiniert mit dem "genossenschaftlichen" Geadanken.

Beda-Markt 2013

Erfolgreiche Präsentation unserer Energiegenossenschaft zum Beda Markt 2013

An drei besucherreichen Ausstellungstagen vom 15.03. bis 17.03. führten wir viele interessante Gespräche mit Menschen, für die der Klimaschutz und die damit verbundene Sicherung der Umwelt für die nachfolgenden Generationen sehr wichtig ist.

Kernpunkte der Dialoge waren die kurz- und langfristigen Ziele unserer Genossenschaft - insbesondere der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien hier in der Region.

Vertragsunterzeichnung zum 7. Projekt

Unsere Südeifel Strom eG konnte gemeinsam mit der Gemeinde Niederöfflingen einen Solarpark von der Firma Pfalzsolar übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am 14.03.2013 in historischen Mauern, dem Kloster Himmerod, gemeinsam unterzeichnet. Mit dem weiteren Projekt konnten wir wiederum einen Beitrag zum Klimaschutz sowie zur Wertschöpfung in der Region leisten.

SWR-Fernsehen - Odysso

Regionale Energieversorgung - der richtige Weg?

SWR Odysso - Das will ich wissen!, 29.11.2012 | 5:33 min

Die Südeifel Strom eG durfte ihr Tun und Handeln im Fernsehbeitrag zum Thema "Energiewende vor Ort" präsentieren. Der Beitrag bezog sich auf die "Modellregion Südeifel", die für die nachhaltige Energieerzeugung bereits jetzt schon einen Vorzeigecharakter hat.

Hier klicken, um den Beitrag zu sehen!

SWR 3 - Thementag - Energiewende

Wir waren mit dabei!

SWR 3 - Das Elchradio - hat am 30.08.2012 im Rahmen des Thementags "Erneuerbare Energien" unsere Bürgergenossenschaft im Radio präsentiert. Das komplette Interview können Sie sich unter der Rubrik "Presse" anhören.

Auch im zweiten Jahr unser Ziel erreicht!

Vorstand Volker Becker und Mario Brüders präsentierten zur Generalversammlung am 13.06.2012 die Zahlen sowie die Aktivitäten des Jahres 2011.

Auch im zweiten Geschäftsjahr 2011 konnte die Genossenschaft eine 4% Dividende an Ihre Teilhaber ausschütten. Es wurde ein Gewinn in Höhe von 30.000 Euro erwirtschaftet. Des Weiteren konnten Rücklagen gebildet werden.


Ramona Kaufmann gewinnt Mitgliedschaft

Zur Einweihung der Anlage in Dudeldorf verlosten wir unter allen Besuchern eine Mitgliedschaft im Wert von 500,- Euro. Gewonnen hat Ramona Kaufmann aus Metterich. Wir gratulieren und heißen unser neues Mitglied herzlich willkommen!

Gute Rendie im ersten Geschäftsjahr

Vorstand Volker Becker (im Bild rechts) präsentiert die Zahlen des Jahres 2010

13.000 Euro Gewinn erwirtschaftet die Genossenschaft im letzten Geschäftsjahr. Die anwesenden Mitglieder freuten sich über die Ausschüttung der 4%igen Dividende auf ihre Genossenschaftsanteile. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Presse.

100. Mitglied der Südeifel-Strom eG gewonnen

Landrat Dr. Joachim Streit und VG Bürgermeister Josef Junk unterstützen Engagement der Bürgergenossenschaft

Mario Brüders, Vorstand der Bürgergenossenschaft Südeifel Strom eG, überreichte kürzlich die 100. Mitgliedsurkunde an Christel Wagner aus Welschbillig.

RSW Badem

Mehrzweckhalle Speicher