LaNEG

Am Sonntag, den 18. März 2012 hat sich auf der Rheinland-Pfalz Ausstellung in Mainz das „Landesnetzwerk Bürgerenergiegenossenschaften Rheinland-Pfalz (LaNEG)“ offiziell als Verein gegründet.

Das Netzwerk will als kompetenter Ansprechpartner der Idee einer dezentralen und demokratischen Energiewende in der Öffentlichkeit mehr Gehör verschaffen. Die Bürgerenergiegenossenschaften im Land wollen zudem gemeinsam gegenüber Politik und Wirtschaft stärker auftreten.

Die neu gewählten Vorstände des Landesnetzwerks sind Dietmar von Blittersdorff vom "Netzwerk Energiewende jetzt", Dr. Verena Ruppert von der Mainzer UrStrom eG und Dr. Petra Gruner-Bauer von der Wörrstadter Solix eG i.G.

„Das Wirtschaftsministerium begrüßt ausdrücklich die genossenschaftliche Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der dezentralen und demokratischen Energiewende“, sagte Dieter Wolf, Abteilungsleiter Energie, Klimaschutz, Atomaufsicht, Strahlenschutz im Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz zur Eröffnung des Aktionstags der Bürgerenergie-genossenschaften am Sonntag. „Deswegen ist es uns wichtig, das Landesnetzwerk in seiner Arbeit zu unterstützen und zu fördern."

Gründungsmitglieder

RSW Badem

Mehrzweckhalle Speicher